Das Erbe der Narren

Eine Tragikomödie von Michael Ende

Zwölf einander gänzlich unbekannte Menschen treffen sich voller Erwartungen in einem Palast. Dort sollen nämlich alle ein verheißungsvolles Erbe antreten. Zuvor gilt es aber gemeinsam ein Rätsel zu lösen. Doch die Aufgabe scheint unmöglich, denn kurz nachdem jeder einen Teil des Testaments in den Händen hält, beherrschen Misstrauen, Egoismus und Gier die Erben. Und je mehr sich die Situation zuspitzt, desto schneller verfällt der Palast zu einer tödlichen Ruine...